Fritz & Macziol wird vom französischen Vinci-Konzern übernommen

Fritz & Macziol wird vom französischen Vinci-Konzern übernommen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. August 2014 - Der französische Konzern Vinci hat die Anteile und Assets der Imtech ICT Division gekauft und übernimmt damit auch den IT-Dienstleister Fritz & Macziol.
Fritz & Macziol wird vom französischen Vinci-Konzern übernommen
(Quelle: Fritz & Macziol)
Wie "Channelpartner" berichtet, hat der französische Vinci-Konzern beziehungsweise dessen Teilkonzern Vinci Energies sämtliche Anteile und Assets von Imtech ICT Division gekauft. Mit der Übernahme geht unter anderem auch Fritz & Macziol sowie der in Rotkreuz ansässige IT-Dienstleister IT&T in den Besitz der Franzosen über. Bereits im April wurde bekannt, dass Imtech sich von der Fritz & Macziol Group trennen will und nach einem Käufer Ausschau hält, den man jetzt offenbar gefunden hat (Swiss IT Reseller berichtete).

Wie es weiter heisst, soll die neue Eigentümerin auf die Identität und Selbständigkeit der einzelnen Organisationen setzen. "Wir sind sehr erfreut, dass der Verkaufsprozess von Imtech ICT zu diesem ausgesprochen positiven Ergebnis geführt hat. Unter dem neuen Dach sehen wir ausgezeichnete Chancen, unsere Erfolgsgeschichte langfristig fortzuschreiben", lässt sich Heribert Fritz, CEO der Fritz & Macziol Group, in "Channelpartner" zitieren.

Über den Verkaufspreis wurde nichts bekannt gegeben. Die Akquisition bedarf ausserdem noch der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.
(rd)

Weitere Artikel zum Thema

Royal Imtech verkauft Fritz & Macziol Group
24. April 2014 - Um seine Schulden abzubauen plant der niederländische Spezialist für Energie- und Gebäudetechnik Royal Imtech den Verkauf aller in der ICT-Division zusammengefassten Unternehmen – dazu gehört auch die Fritz & Macziol Group.
Fritz & Macziol bestätigt Umstrukturierungen
2. April 2014 - Nach der Seco-Affäre soll Fritz & Macziol Gerüchten zufolge den Abbau von bis zu 25 Stellen planen. Dass Restrukturierungen anstehen, hat das Unternehmen bestätigt.
Seco-Korruptionsskandal: Zweite Verhaftung vorgenommen
17. Februar 2014 - Rund um den Seco-Korruptionsskandal soll es zu einer weiteren Verhaftung gekommen sein. Zudem hat Fritz & Macziol seinen involvierten Ex-CEO aus dem Verwaltungsrat entlassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER