Intel übernimmt Netzwerksparte von Avago-Tochter

Prozessorgigant Intel hat zum Preis von 650 Millionen Dollar den Netzwerkbereich der Avago-Tochter LSI Axxia Networking übernommen.
14. August 2014

     

Intel will sich im Networking-Bereich stärken und hat hierfür die Netzwerksparte der Avago-Tochter LSI Axxia Networking gekauft. Der Kaufpreis in Höhe von 650 Millionen Dollar soll in bar bezahlt werden. Die verantwortenden Gremien beider Unternehmen haben der Übernahme bereits zugestimmt, mit einem Abschluss wird im vierten Quartal des Jahres gerechnet.


Avago hat LSI im Dezember 2013 zum Preis von 6,6 Milliarden Dollar gekauft. Im Mai dieses Jahres informierte dann Seagate, dass man die Flash-Speicher-Sparte von LSI zum Preis von 450 Millionen Dollar übernommen habe. (rd)




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER