Gewinn von Cisco halbiert sich

Gewinn von Cisco halbiert sich

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2014 - Im zweiten Quartal des laufenden Fiskaljahres hat sich der Gewinn von Cisco gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode mehr als halbiert. Neu können noch 1,4 Milliarden Dollar ausgewiesen werden.
Gewinn von Cisco halbiert sich
(Quelle: z.V.g)
Cisco hat ein schwieriges zweites Quartal 2014 hinter sich, musste das Unternehmen doch im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einen Umsatzrückgang um 7,8 Prozent auf 11,2 Milliarden Dollar hinnehmen. Der Gewinn ist gar um satte 54,5 Prozent eingebrochen und belief sich auf 1,4 Milliarden Dollar. Im Vorjahr konnte noch eine Summe von 3,1 Milliarden Dollar erreicht werden.

Laut Cisco-CEO John Chambers (Bild) hat das Unternehmen die Resultate geliefert, die es für das zweite Quartal auch erwartet hatte. Für den starken Gewinneinbruch verantwortlich seien unter anderem eine schwächere Nachfrage in den Schwellenländern sowie Probleme mit Speicherkomponenten, die in vorangegangenen Geschäftsjahren verkauft wurden. Die Sanierungsmassnahmen in diesem Bereich sollen mit 655 Millionen Dollar zu Buche geschlagen haben.

Über das letzte Halbjahr gesehen konnte ein Umsatz von 23,2 Milliarden Dollar generiert werden – zum Vergleich: In der entsprechenden Vorjahresperiode waren es noch 24 Milliarden Dollar. Auch der Gewinn ist mit 3,4 Milliarden Dollar rückläufig, konnte doch 2013 noch ein Gewinn von 5,2 Milliarden Dollar erzielt werden. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Cisco bringt Desktop as a Service für Provider
20. Dezember 2013 - Cisco lanciert eine Desktop-as-a-Service-Lösung für Cloud Provider und arbeitet dazu mit seinen Partnern Vmware und Citrix zusammen.
Cisco korrigiert Umsatzprognose nach unten
13. Dezember 2013 - Wegen Problemen in Schwellenländern und beim Kerngeschäft mit Netzwerkausrüstung senkt Cisco seine Umsatzerwartungen für die nächsten drei bis fünf Jahre.
Cisco mit stabilem Umsatz und sinkendem Gewinn
14. November 2013 - Während der Umsatz bei Netzwerkausrüster Cisco im ersten Quartal 2014 mit 12,1 Milliarden Dollar gegenüber dem Vorjahr stabil blieb, sank der Nettogewinn um 4,6 Prozent auf 2 Milliarden Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER