Yahoo kauft Sprachverarbeitungs-Start-up Skyphrase

Yahoo kauft Sprachverarbeitungs-Start-up Skyphrase

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Dezember 2013 - Mit den Skyphrase-Technologien für die Verarbeitung natürlicher Sprache will Yahoo die eigenen Produkte für die Steuerung per Sprachbefehlen fit machen.
Yahoo kauft Sprachverarbeitungs-Start-up Skyphrase
(Quelle: Skyphrase)
Yahoo setzt seine Einkaufstour fort: Der Online-Riese hat zum nicht genannten Preis das Start-up-Unternehmen Skyphrase übernommen. Skyphrase gilt als Spezialist in Sachen Sprachsteuerung und entwickelt Technologien, die Computer in die Lage versetzen, komplexe Anweisungen genau zu verstehen, wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt.

Die Mitarbeiter von Skyphrase sollen in Yahoo Labs integriert werden. Wie es ausserdem in einem Artikel auf "Techcrunch" heisst, soll das Skyphrase-Team mit grosser Wahrscheinlichkeit für die Sprachsteuerung-Implementierung in Yahoo-Produkte wie Fantasy Sports beigezogen werden.
(rd)

Weitere Artikel zum Thema

Apple und Yahoo kaufen weiter zu
5. August 2013 - Apple hat anscheinend den Chip-Hersteller Passif Semiconductor gekauft, Yahoo das Internet-Start-up Rockmelt.
Yahoo schluckt Admovate
19. Juli 2013 - Yahoo gibt die Übernahme von Admovate bekannt und verstärkt dadurch seinen Display-Advertising-Bereich.
Yahoo kauft Qwiki und Xobni
4. Juli 2013 - Mit Qwiki und Xobni hat Yahoo erneut zwei Unternehmen geschluckt. Während die Qwiki App weiterhin unterstützt wird, sollen die Xobni-Technologien in Yahoo Mail und Messenger einfliessen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER