iPhone 5S verkauft sich doppelt so gut wie das 5C

iPhone 5S verkauft sich doppelt so gut wie das 5C

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Oktober 2013 - Wie eine Marktanalyse zeigt, ging in den USA Apples Flaggschiff iPhone 5S mehr als doppelt so oft über den Ladentisch wie das Midrange-Modell 5C.
iPhone 5S verkauft sich doppelt so gut wie das 5C
(Quelle: CIRP/Allthingsd)
Schon bald nach der Präsentation der neuen iPhone-Modelle äusserten viele Markbeobachter Bedenken, das iPhone 5S würde für den Preis zu wenig bieten und die Verkäufe könnten daher zurückbleiben.

Wie "Allthingsd" berichtet, zeigt jetzt aber eine Marktanalyse von Consumer Intelligence Research Partners, dass dem nicht so ist. Laut der Erhebung, in welcher die US-iPhone-Verkäufe im September analysiert wurden, entfielen mit 64 Prozent fast zwei Drittel aller Käufe auf das Top-Modell 5S, während sich lediglich 27 Prozent für das günstigere iPhone 5C entschieden. Die verbleibenden 9 Prozent entfielen auf das ältere iPhone-Modell 4S.

Wie der Vergleich mit den Vorjahreszahlen zeigt, entschieden sich mehr oder weniger gleich viele Käufer für das 5S wie vor einem Jahr für das iPhone 5, womit der Anteil der Highend-Käufer in etwa stabil blieb. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER