Intel plant 10-Milliarden-Dollar-Investition

Intel plant 10-Milliarden-Dollar-Investition

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juli 2013 - Chip-Hersteller Intel will angeblich 10 Milliarden Dollar in die Erweiterung und den Neubau einer Fabrik in Israel investieren.
Intel plant 10-Milliarden-Dollar-Investition
(Quelle: Intel)
Intel denkt anscheinend über eine Milliarden-Investition in Israel nach. Wie diverse Medien sowie die Nachrichtenagentur "Reuters" berichten, führt der Chip-Hersteller derzeit Gespräche mit der israelischen Regierung. Dabei soll es um eine Erweiterung der bereits bestehenden Fabrik Fab 28 in Kiryat Gat für 3 Milliarden Dollar und den Neubau einer Fabrik in der selben Stadt für insgesamt 7 Milliarden Dollar, verteilt über 10 Jahre, gehen. In Israel sollen in Zukunft 10-Nanometer-Chips produziert werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Intel-CTO Justin Rattner nimmt den Hut
28. Juni 2013 - Aufgrund seines Alters tritt der CTO von Intel, Justin Rattner, von seinem Amt zurück. Er wird nach einer Auszeit in einer bislang nicht näher definierten Rolle weiterhin für den Prozessor-Hersteller tätig sein.
Intel vor Reorganisation
22. Mai 2013 - Intels neuer CEO Brian Krzanich soll offenbar eine grössere Reorganisation des Konzerns anstreben und will eine Abteilung "New Devices" ins Leben rufen.
Wechsel an der Spitze von Intel Schweiz
21. März 2013 - Im Rahmen einer Neueinteilung der europäischen Märkte kommt es hierzulande an der Spitze von Intel zu einem Wechsel: Neu verantwortet Stéphane Negre das Schweizer Geschäft des Prozessorherstellers.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER