x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Sony präsentiert Playstation 4

Sony präsentiert Playstation 4

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Februar 2013 - Die neue Playstation 4 will den Spieler ins Zentrum des Geschehens setzen. Inhalte sollen mit anderen Nutzern geteilt werden können und angefangene Spiele lassen sich auf der portablen Playstation Vita fortsetzen.
Sony präsentiert Playstation 4
(Quelle: Sony.com)
Sonys neues Konsolen-Flaggschiff Playstation 4 soll erst gegen Weihnachten in den Handel kommen. Trotzdem hat das Unternehmen die neue Spielkonsole nun schon dem Publikum vorgestellt. Mit der Playstation 4 soll es möglich sein, Wunschtitel direkt aus dem Internet herunterzuladen und bereits mit dem Spielen zu beginnen, bevor der Download vollständig abgeschlossen ist. Videos und Fotos aus einem laufenden Spiel lassen sich auf Knopfdruck mit Freunden teilen. Auch Apps für Smartphones und Tablets soll es geben, damit sich die Spieler austauschen können. Und begonnene Spiele sollen auf der tragbaren Playstation Vita weitergespielt werden können. "Nicht mehr das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt, sondern der Spieler" erklärt Sony-Spartenchef Andrew House die neue Entwicklung.

Das Gerät ist mit einer x86-CPU und einer "weiterentwickelten PC-Grafikeinheit" ausgestattet, wie Sony verrät. Durch die höhere Rechenleistung sollen noch realitätsnähere Grafiken möglich sein. Ausserdem wird die Playstation 4 über eine "grosse" Festplatte verfügen; genauere Angaben hat der Elektronikkonzern nicht gemacht. Gezeigt wurde bislang erst der Controller. Dieser verfügt über ein Touchpad auf der Oberseite und einen Share-Knopf. Die restlichen Knöpfe, Schalter und Hebel sind gleich wie beim Vorgängermodell, wurden allerdings verbessert. Der neue Kontroller weist zusätzlich einen Anschluss für Kopfhörer auf. Wieviel die Playstation 4 kosten wird, ist noch nicht bekannt. (tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER