Computacenter neu auch in der Schweiz

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2013/01
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Februar 2013 -

Die britische Computacenter, spezialisiert auf IT-Infrastruktur für End-User-Arbeitsplätze, hat 80 Prozent von Damax übernommen und ist damit neu auch in der Schweiz mit einer Niederlassung vertreten. Damax agiert mit dem Schritt neu unter dem Namen Computacenter und wird im Zuge der Umfirmierung einen neuen Hauptsitz in Dietikon beziehen. Das bisher in Volketswil betriebene Repair Center soll ebenfalls in Dietikon integriert werden. CEO der Schweizer Ländergesellschaft von Computacenter wird Damax-Gründer Massimiliano D‘Auria.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER