Verträge prüfen

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/11
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. November 2012 -
Beim Verkauf von beweglichen Gütern an Konsumenten gilt ab dem 1.1.2013 für Gewährleistungsansprüche zwingend eine 2-jährige Verjährungsfrist. Diese beginnt bei Ablieferung der Ware. Dank Swico und anderen Wirtschaftsverbänden konnte die Regelung auf Endkonsumenten beschränkt werden. Die 2-jährige Frist kann im Verkehr mit gewerblichen Käufern wie bis anhin verkürzt werden.
Achtung Fallstrick: Wer bisher Produkte aus der EU importierte und weiter verkaufte, konnte auf die 2-jährige Frist der EU bauen (ab Lieferung an ihn). Er hatte also keine Probleme, gegenüber seinem Abnehmer eine 1-jährige Gewährleistung zu leisten, indem er auf seinen Lieferanten zurückgriff. Händler sollten die Verträge mit ihren Lieferanten überprüfen: So stellen sie sicher, dass sie auch ab 2013 während der vollen Dauer der Garantiefrist, die sie ihren Kunden einräumen, ihre Lieferanten in Anspruch nehmen können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER