Networking kombiniert mit Weiterbildung

Networking kombiniert mit Weiterbildung

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/11 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. November 2012 - Das Technology Forum (TEFO) von Studerus vereint Wissensvermittlung und Networking. Zudem werden Projekte in Bereichen wie Security, Netzwerk und WLAN ausgezeichnet.
Networking kombiniert mit Weiterbildung
(Quelle: TEFO)
Auch in diesem Jahr lädt Distributor Studerus zum Technology Forum (TEFO), das als ICT-Branchen-Treffpunkt für Networking unter Fachleuten sowie für Weiterbildung positioniert wird. «Diese Kombination hat sich als erfolgreich erwiesen. Viele Messen kämpfen mit sinkenden Teilnehmerzahlen, und wer hin geht, geht lediglich, um dabei gewesen zu sein und um zu netzwerken. Mit dem TEFO hingegen kombinieren wir Weiterbildung und Networking», führt Studerus-Chef Frank Studerus aus.
Zudem ist es ihm ebenfalls wichtig zu betonen, dass das TEFO keine Produktschau ist, sondern den Schwerpunkt auf die Wissensvermittlung sowie praktische Erfahrungsberichte legt.

Praxisnahe Fachreferate

Für die Vermittlung von Know-how setzt Studerus am TEFO auf zwölf Fachreferate zu Themen wie WLAN-Trouble-Shooting oder Bring your own Device (BYOD). Beim Vortrag zum Thema WLAN-Trouble-Shooting erklärt etwa Rolf Leutert, CEO von Leutert Netservices, wie man typische WLAN-Probleme mit Wireshark lokalisiert. Denn die Fehlersuche im WLAN setzt gute Kenntnisse der physischen Übertragungsschichten und der Paketschicht voraus. Zudem kommunizieren zumeist Produkte verschiedener Hersteller miteinander. Leutert gibt deshalb anhand von aufgezeichneten Trace-Files einen Einblick in die systematische Vorgehensweise zur Eingrenzung von WLAN-Problemen.
Das Referat zum Trendthema Bring your own Device (BYOD) – gehalten von Mark Semmler, Sicherheitsexperte bei Antago, und Stefan Rüeger, Service Manager bei Studerus – soll den Teilnehmern derweil aufzeigen, wie KMU-Netzwerke mit geringem Aufwand für iPhone und Co. fit gemacht werden können. Dabei kommen auch wichtige Aspekte wie Zugriffsrechte und Daten­sicherheit nicht zu kurz.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER