x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Energiegesetz ändert

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/07
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Juli 2012 -

Per 1.7.2012 tritt die Änderung von Art. 8 des Energiegesetzes (EnG) in Kraft: Es gelten neue Regelungen für das Inverkehrbringen von serienmässig hergestellten Anlagen, Fahrzeugen und Geräten; bei Elektrogeräten betrifft es auch den Standby-Verbrauch. In Zukunft soll der Bundesrat Verbrauchsvorschriften direkt erlassen können, ohne zuvor freiwillige Verpflichtungen der Branchen anzustreben. Der Swico hat diese Gesetzesänderung unter der Voraussetzung gutgeheissen, dass EU-Richtlinien und Verordnungen zu elektrischen Geräten zeitgleich und im Wortlaut identisch in der Schweiz übernommen werden. Elektrische Geräte werden nicht speziell für den Schweizer Markt produziert oder gekennzeichnet, daher machen direkte Vorschriften in der Schweiz nur Sinn, solange diese den Anforderungen in der EU entsprechen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL