Erneutes Rekordquartal für Qualcomm

Erneutes Rekordquartal für Qualcomm

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. April 2012 - Dank einer grossen Nachfrage konnte Chip-Hersteller Qualcomm im vergangenen Quartal sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich steigern. Gleichzeitig heisst es, dass es zu Lieferengpässen kommen könnte.
Erneutes Rekordquartal für Qualcomm
(Quelle: Qualcomm)
Qualcomm hat seine Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2012 veröffentlicht. Demnach konnte das US-Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28 Prozent auf 4,94 Milliarden Dollar steigern. Dabei resultierte ein Gewinn von stolzen 2,23 Milliarden Dollar, was einem Plus um 123 Prozent entspricht.

Paul E. Jacobs, Chairman und CEO von Qualcomm, zeigte sich erfreut über das erneute Rekordquartal, das er auf die starke Nachfrage nach mobilen Geräten sowohl in etablierten wie auch in aufkommenden Märkten zurückführt.

Die starke Nachfrage hat aber auch ihre Schattenseite: Wie Qualcomm gemäss übereinstimmenden Berichten anlässlich seiner Telefonkonferenz zur Vorstellung der Quartalszahlen erklärt hat, könnte es in den kommenden Wochen zu Lieferengpässen kommen. Drittfirmen, die mit der Produktion der aktuellen 28-Nanometer-Chips beauftragt seien, sollen der aktuellen Nachfrage nicht nachkommen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm mit Rekordergebnis
7. November 2011 - Qualcomm konnte im letzten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres den Umsatz um 39 Prozent auf 4,12 Milliarden Dollar steigern, während der Gewinn um 29 Prozent auf 1,24 Milliarden zulegte.
Qualcomm sichert sich Gesturetek-Technologie
28. Juli 2011 - Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm sollen schon bald mit einer Technik zur Gestenerkennung ausgestattet werden. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen geistiges Eigentum von Gesturetek gekauft.
Qualcomm: Atheros-Übernahme ist perfekt
25. Mai 2011 - Qualcomm kauft für 3,1 Milliarden Dollar den amerikanischen Netzwerkspezialisten Atheros Communications und baut damit sein Portfolio deutlich aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER