Also und Samsung starten Verkauf von Surface 2.0

Also und Samsung starten Verkauf von Surface 2.0

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Februar 2012 - Samsungs und Microsofts Multitouch-PC oder -Display mit Objekterkennung SUR40 kann ab sofort für 9999 Franken via Samsung-Disti Also gekauft werden.
Also und Samsung starten Verkauf von Surface 2.0
(Quelle: Samsung)
Samsungs zusammen mit Microsoft entwickelter Tisch-PC SUR40 alias Surface 2.0 ist ab sofort in der Schweiz erhältlich. Wie Samsung mitteilt, kostet das Gerät mit einem 40-Zoll-Multitouch-Display und Objekterkennung ohne Beine 9999 Franken und ist kann ab sofort via den Disti Also bezogen werden. Die zusätzlichen Beine gibt's für 699 Franken.

Samsung preist das Gerät mit einer 101,6 Zentimeter grossen Bilddiagonale neben seiner Funktion als Tisch-PC explizit auch als grossformatiges Display mit Full-HD-Auflösung und VESA-Halterung an. Ausgestattet ist der SUR40 mit einem Samsung LCD-Panel mit integrierter Pixelsense-T-Technologie von Microsoft, dank der er in Zusammenarbeit mit winzigen Infrarotlicht-Sensoren erkennen kann, was sich auf oder in der Nähe der Oberfläche befindet.

Was die Hardware betrifft, findet man im SUR40 weiter einen AMD-Athlon-II-X2-GHz -Dual-Core-Prozessor mit 2,9 GHz Taktfrequenz sowie 4 GB RAM, eine 320 GB grosse Festplatte und eine Radeon HD 6570M Grafikkarte. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Professional zum Einsatz. Weiter verfügt das 36,8 Kilogramm schwere Gerät über einen HDMI-Ausgang, vier USB-Ports, einen SD-Kartenleser und WLAN. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Update: Surface-PC von Microsoft bei Samsung-Resellern vorbestellen
21. November 2011 - Der Tisch-PC Surface von Microsoft kann ab sofort via Samsung-Reseller vorbestellt werden. Erhältlich sein soll das Gerät in der Schweiz ab Ende Februar für 9999 Franken.
Avanade berät mit Surface
1. Dezember 2009 - Der Anbieter von Business-Technology-Services präsentiert massgeschneiderte Lösungen auf Basis von Microsofts Surface-Technologie für die Finanzbrachen, den Retail-Handel und andere Branchen wie Tourismus.

Kommentare

Donnerstag, 16. Februar 2012 Pablo Hofer
Das ist die Multitouch Dimension. Also mit mehreren fingern gleichzeit Software bedienen, und dann noch die Erkennung von auf der Oberfläche befindlichen Objekten. Dies eröffnet ungeahnte Dimensionen in der Vertikalen und der Horizontalen Lage des Touchdidplays. Beispiel die Anwendung in der Schule, der Architektur, dem POS oder der Medizin! Auch in der Industrie gibt es unendliche Anwendungsgebiete wie Surface 1.0 ja schon ansatzweise gezeigt hat.

Freitag, 10. Februar 2012 5@NtØ
Mein neuer Couchtisch - endlich!

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER