AT&T scheint sich der T-Mobile-USA-Übernahme sicher zu sein
Quelle: T-Mobile

AT&T scheint sich der T-Mobile-USA-Übernahme sicher zu sein

Falls die Übernahme von T-Mobile USA durch AT&T scheitern sollte, will AT&T der Deutschen Telekom rund 6 Milliarden Dollar als Ausgleichsleistung überweisen.
16. Mai 2011

     

AT&T hat angekündigt, T-Mobile USA für einen Kaufpreis von rund 39 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen (Swiss IT Reseller berichtete). Gemäss einem Artikel der "Financial Times" scheint sich AT&T der Übernahme ziemlich sicher zu sein. AT&T habe gegenüber der Deutschen Telekom bereits Barzahlungen in der Höhe von 3 Milliarden Dollar geleistet. Sollten die amerikanischen Aufsichtsbehörden der Übernahme nicht zustimmen, hat AT&T der Deutschen Telekom offenbar Ausgleichsleistungen im Wert von weiteren 3 Milliarden in Aussicht gestellt. Mit dem Ausgleichspaket will AT&T die Telekom offenbar einlullen, wie die Zeitung titelt. Nebst der US-Telekomaufsicht muss auch das Justizministerium der Übernahme zustimmen. AT&T würde zusammen mit T-Mobile USA von Verizon Wireless die Marktführerschaft im Handy-Geschäft übernehmen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER