BBVA Suiza sichert mit Kobil mIDentity

BBVA Suiza sichert mit Kobil mIDentity

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Januar 2011 - Die Schweizer Niederlassung der spanischen Bank BBVA setzt auf die Lösung mIDentity von Hersteller Kobil Systems.
Wie Kobil Systems mitteilt, hat sich BBVA Suiza, der Schweizer Ableger der spanischen Grossbank, für die Lösung mIDentity entschieden. BBVA Suiza stellt all seinen Kunden gratis die Lösung "mIDentity 4smart banking" zur Verfügung. mIDentity schützt Bank und Kunden laut Kobil vor kriminellen Attacken und infizierten PCs, indem er, für die Zeit der Anwendung, einen ausschliesslich für das Internetbanking mit BBVA auf dem mIDentity befindlichen durch Kobil gehärteten Browser benutzt. Damit soll Phishing und sonstigen kriminellen Angriffen ein Riegel geschoben werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER