Ascom-CEO Cadonau geht

Ascom-CEO Cadonau geht

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2011/01
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Januar 2011 - An der Spitze der Ascom kommt es zu einem unerwarteten Wechsel: Riet Cadonau verlässt das Unternehmen. Seine Nachfolge als CEO tritt per Anfang April Fritz Mumenthaler an.
Ascom-CEO Cadonau geht
Riet Cadonau (Bild), CEO des Schweizer Technologiekonzerns Ascom und Gewinner des Swiss ICT People Champion Award 2010, verlässt das Unternehmen auf Ende März. Per Anfang Juli übernimmt er die Geschäftsleitung der Kaba-Gruppe. Sein Nachfolger bei Ascom wird sein aktueller Stellvertreter, Fritz Mumenthaler.

Mumenthaler ist seit 2007 stellvertretender CEO und seit 2005 General Manager der grössten Ascom-Division Wireless Solutions, die er weiterhin leiten wird, bis ein Nachfolger gefunden wird. Vorher war er in verschiedenen Management-Funktionen bei Siemens Building Technologies und Landis & Gyr tätig. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Ascom lagert weiterhin an Swisscom IT Services aus
4. Januar 2011 - Ascom hat den Vertrag mit Swisscom IT Services bis 2013 verlängert und lagert somit weiterhin Teile seiner IT aus.
Swiss ICT Award 2010: Die Gewinner
19. November 2010 - Netcetera sowie Linguistic Search Solutions heissen die Gewinnerfirmen des diesjährigen Swiss ICT Award, während die People-Awards an Riet Cadonau von Ascom und Marc Bernegger von Amiando gingen. Den Publikumspreis konnte Namics abstauben.
Riet Cadonau wird neuer Ascom-CEO
21. Mai 2007 -

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER