Microsoft will Stadtplandienst.de

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. September 2010 - Microsoft soll offenbar Interesse an Stadtplandienst.de haben, einem Kartendienst für europäische Städte.

Gemäss einem Artikel der "Wirtschaftswoche" soll Microsoft an Stadtplandienst.de interessiert sein. Das Unternehmen Euro-Cities, das hinter Stadtplandienst.de steht, bietet detaillierte Online-Karten von Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Stadtplandienst.de soll von Microsoft in Bing integriert werden und so die Qualität von Karten im deutschsprachigen Raum verbessern.


Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Euro-Cities beim Bundeskartellamt Klage gegen Google eingereicht hatte. Der Vorwurf: Google bevorzuge seinen eigenen Maps-Dienst bei der Anzeige von Suchresultaten und benachteilige so Services wie Stadtplandienst.de.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER