WiGig-Spezifikation verabschiedet

WiGig-Spezifikation verabschiedet

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Dezember 2009 - Das Rennen um schnellere Wireless-LANs geht weiter: Auf 802.11n folgt WiGig mit Geschwindigkeiten bis 7 Gigabit pro Sekunde. 2011 soll es soweit sein.
WiGig-Spezifikation verabschiedet
(Quelle: Vogel.de)

Wireless Networking wird immer schneller. Erst dieses Jahr wurde die Norm 802.11n offiziell ratifiziert – Geräte, die mit der Vorabversion des Protokolls konform gingen, gibt es aber schon seit Jahren. Eine mögliche nächste Stufe ist eine Spezifikation namens WiGig, die vom Branchenverband Wireless Gigabit Alliance soeben verabschiedet wurde. Das Dokument wird vor der Publikation allerdings noch gegengelesen und fehlerkorrigiert. Mit WiGig sollen Geschwindigkeiten bis zu 7 Gigabit pro Sekunde möglich werden, die Technik arbeitet im 60-Gigahertz-Frequenzband und funktioniert ähnlich wie der aktuelle WiFi-Standard. Erste Geräte werden für 2011 erwartet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER