B-Source organisiert sich neu

B-Source reorganisiert sich nach den Übernahmen von Fin-Log und Outline PWT.
30. November 2009

     

Der Schweizer BPO-Spezialist (Business Process Outsourcing) B-Source hat verlauten lassen, sich per 1. Dezember neu zu organisieren. Mit der Reorganisation wolle man sich noch stärker auf den Bereich BPO für Banken konzentrieren. Ausserdem sei der Schritt eine logische Folge der im Sommer getätigten Firmenakquisitionen von Fin-Log sowie Outline PWT.


Neu an der Organisationsstruktur ist, dass die bisher separat geführten Geschäftsbereiche Market & Clients sowie Business Development & Consulting zusammengelegt werden. Dies zieht folgende personellen Änderungen nach sich: Kurt Spirig, bisher Leiter Business Development & Consulting, übernimmt die neu geschaffene Position Strategic Business Development & Opportunity Executive. Frank Müller Erkelenz, ehemaliger Inhaber und Geschäftsführer von Fin-Log, übernimmt als Geschäftsleitungsmitglied die Position des Marketing, Sales & Consulting Executive. Henk van Gammeren übernimmt die Aufgabe als Consulting Sales Representative.Thomas Mohr, bisher COO von B-Source Fin-Log, wird zusammen mit den Valoren- und den Steuer-Reporting-Experten Teil des Geschäftsbereiches Banking Operations sowie verantwortlicher Leiter der Independent Business Unit (IBU) B-Source Fin-Log.

(mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER