Imation übernimmt TDK-Geschäftsbereich für 300 Millionen

24. April 2007

     

Speicherexperte Imation hat für 300 Mio. Dollar (bar und in Aktien) von TDK den Geschäftsbereich Brand Recording Media inklusive der Nutzung des Markennamens TDK übernommen. Durch den Deal erhält TDK rund 17 Prozent der Imation Aktienanteile. Basierend auf den künftigen Umsatz und Gewinn von Brand Recording Media wird Imation bis zu weitere 70 Mio. Dollar an TDK zahlen.


Nach Abschluss der Übernahme im dritten Quartal 2007 soll eine bestimmte Anzahl der TDK-Mitarbeitenden zu Imation wechseln. TDK wird seine Forschung und Entwicklung (R&D) und die Herstellung von Recording Media Produkten einschliesslich Audio-, Video- und Data Storage Tapes und des neuen Blu-ray-Formats weiterführen sowie Imation und seine anderen OEM-Kunden beliefern. (sk)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER