SDL schluckt Tridion für 69 Millionen

24. April 2007

     

SDL International, Anbieter im Bereich globales Informationsmanagement (GIM), will den in New York und Amsterdam ansässigen Web-Content-Management-Spezialisten Tridion übernehmen. Der Deal, der im Mai über die Bühne gehen soll, wird SDL 69 Mio. Euro kosten. Davon will SDL 14 Mio. Euro in Tridion investieren.

Tridions Lösungen sind bei rund 325 Unternehmen im Einsatz, sie sollen nun das bestehende Portfolio von SDL ergänzen. Durch die Zusammenführung der Produkte entstehe die erste globale WCM-Lösung, heisst es. (sk)


Weitere Artikel zum Thema

Konsolidierung beim Content Management

26. August 2002 - Laut der jüngsten Untersuchung von Marktforscher Meta Group zeichnet sich im Markt für Web Content Management eine Konsolidierung ab. Day schneidet unter den Anbietern gut ab.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER