Akku-Rückrufreigen erreicht Sanyo

11. Dezember 2006

     

Jetzt ist die Reihe an Sanyo: Der japanische Elektronikhersteller musste eine weitreichende Rückrufaktion bei Akkus starten. Es handelt sich dabei um Lithium-Ionen-Akkus, die in UMTS-Mobiltelefonen von Mitsubishi Electric zum Einsatz kommen. Das Akku-Geschäft ist für Sanyo strategisch von Bedeutung, da es für den Gewinn des Konzerns sehr wichtig ist. Dementsprechend fiel auch die Reaktion an der Börse aus. Die Sanyo-Aktie wurde auf Talfahrt geschickt und erreichte einen Tiefstwert wie seit 31 Jahren nicht mehr. (map)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER