Samsung fährt die B2B-Schiene

Samsung fährt die B2B-Schiene

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2008/04 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. März 2008 - Samsung Electronics will im Schweizer Businessdrucker-Geschäft Fuss fassen und ist auf der Suche nach Samsung-affinen lokal verankerten IT-Fachhändlern.
Samsung fährt die B2B-Schiene
Der koreanische Konzern Samsung Electronics, hierzulande bis dato vornehmlich durch Consumer-Produkte via Distribution vertreten, will in der Schweiz nun im B2B-Kanal voranpreschen und sich Channel-Partner angeln. Um passende IT-Fachhändler zu finden, hat Samsung Ende Januar sein «Power Partner Programm» lanciert.

Auf Samsung festgelegt

Die Koreaner warten für registrierte Händler mit einer Online-Plattform auf, die sowohl als Informationsportal für Produktdaten, Logistik, Services, Forecasts und spezielle Promotions, als auch als Kommunikationsschnittstelle zwischen Samsung und dem Fachhandel dienen soll. Registrierte Partner werden zudem im Marketing und durch Schulungen unterstützt. «Ziel ist es, schweizweit rund 15 Fachhändler zu akquirieren, die 100-prozentig Samsung-committed sind», sagt Christian Retinger (Bild), Head of Information Systems Business, Samsung Electronics Austria, gegenüber IT Reseller. Händler also, die zwar auch Produkte anderer Hersteller verkaufen dürfen, aber zuerst dem Kunden Produkte aus dem Samsung-Portfolio empfehlen.
 
1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER