Gateways für Dienstleister

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2007/10
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Juni 2007 -
Ein schneller und sicherer Internetzugang wird heutzutage von den meisten Hotelgästen in ihrem Zimmer vorausgesetzt. Deshalb hat SMC Networks für kleinere und mittlere Dienstleister an Einsatzorten wie ­Hotellobbys, Transport- und Verkehrsknotenpunkten und Internet ­Cafés das «Elite Connect 2,4 GHz 802.11g Wireless Hotspot Gateway» (SMCWHSG14-G) entwickelt.
Die All-in-one-Hotspot-Lösung bietet laut SMC bis zu 100 Nutzern einen schnellen, sicheren und drahtlosen Zugang zu lokalen Netzen (LAN). Das Gateway könne leicht installiert werden und lässt sich zudem mit bereits bestehenden Lösungen kombinieren. In das mit abnehmbaren Antennen ausgestattete Gerät ist ein 802.11g ­Access Point integriert, der mit einer Geschwindigkeit von 54 Megabit pro Sekunde für einen schnellen Zugang sorgt.
Die Einstellungen für Nutzererkennung, Zulassung und Abrechnung (engl. authentification, authorization and accounting – AAA – settings) werden entweder durch 802.1x/RADIUS oder durch eine lokale Datenbank gemanaged, die Konten von bis zu 1024 Nutzern verwalten kann. Allfällige Quittungen und Rechnungen lassen sich vor Ort mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ticket-Drucker ausstellen.
Das Hotspot Gateway arbeitet zudem mit der Funktion «Zero Client Reconfiguration» (IP Plug and Play). Das bedeutet, dass Anwender die Internet-Einstellungen (TCP/IP Settings) in ­ihren mobilen Geräten nicht ändern müssen, um eine Verbindung mit dem Internet herstellen zu können.
Für eine hohe Sicherheit sorgt laut Hersteller eine «Vielzahl bekannter Funktionen wie NAT, SPI, Firewall, Wireless Client Isolation, WEP-Verschlüsselung, WPA und die MAC-Adressen-Filterung.
Der neue Hotspot Gateway SMCWHSG14-G für kleine und mittlere Dienstleister ist ab Juni dieses Jahres bei SMC-Fachhändlern (VARs und Reseller) verfügbar. Der empfolene Verkaufspreis wird mit 899 Euro angegeben. (mag)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER