Branchensoftware für Maler, Gipser und Storenbauer

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2002/21
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Dezember 2002 - Eine neue Software sorgt für sicheres Ausmessen und mobile Leistungserfassung.
Die Arco Software in Oberrieden ZH hat ein mobiles Modul ihrer Auftrags-Software für Maler und Gipser vorgestellt. Das Unternehmen entwickelt seit den Neunzigerjahren Administrations-Software für Klein- und Mittelbetriebe aus Gewerbe, Dienstleistung und Handel.
Das neue Modul basiert auf Windows PocketPC und ermöglicht in Kombination mit dem Leica Distometer das sichere Ausmessen, die mobile Leistungserfassung und die automatischer Datenübergabe an die Auftragsbearbeitung.
Der Handlasermeter DISTO pro4 von Leica Geosystems bildet zusammen mit der Arco Branchenlösung so ein zeitsparendes und sicheres Werkzeug für die Arbeit auf dem Bau. Die Objekte werden auf Tastendruck mit Lasertechnik ausgemessen, die Messwerte gespeichert und bei Bedarf mit bis zu drei individuellen Texten versehen.
Die Messzeit beträgt laut Hersteller weniger als eine Sekunde bei einer Reichweite von 0,2 bis 200 Meter. Im Handlasermeter können bis zu 800 Messblöcke gespeichert und an die Arco Auftragsbearbeitung übergeben werden.
Die Rapporte müssen ebenfalls nicht mehr von Hand ausgefüllt werden. Die aufgewendete Zeit, Material und Änderungen der Anlagedaten werden direkt vor Ort auf dem Pocket PC erfasst. Der Kunde unterschreibt direkt auf dem mobilen Gerät, die Signatur wird elektronisch aufgezeichnet und zusammen mit dem Rapport gespeichert.
Die Daten können von unterwegs über FTP ins EDV-System übermittelt oder im Büro via Docking-Station direkt in die Datenbank eingelesen werden. Die Rapporte stehen damit sofort für die weitere Verarbeitung zur Verfügung.
Die Anschaffung soll sich, wie Arco schreibt, allein durch die Zeitersparnis, den Messweitenvorsprung, Genauigkeitsvorteile und Sicherheitsgewinn innert kurzer Zeit bezahlt machen.

Für Storenbauer

Neu ist auch ein Arco-Branchen-Modul für Storenbau- und Fensterläden-Betriebe. Die Auftragsbearbeitung wurde für die Kalkulation, Offertstellung und Fakturierung an die speziellen Anforderungen im Storen-bau angepasst. Die Berechnung von Transportkosten, Kurbeln, Zuschlagsmaterial, Befestigungssets, der Montage- und Avor-Kosten, die Abhängigkeiten von Dimensionen, Flügelzahl, Positions- und Projektmenge beherrscht die Software genauso wie die kalkulatorische Auswertungen. Die Storenbau-Lösung enthält darüberhinaus sämtliche Funktionen einer Auftragsbearbeitung.
Die Lösungen sollen im Januar nächsten Jahres auf den Branchenmessen Swissbau in Basel und Appli-tech in Luzern gezeigt werden. (fis)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER