Sunrise schüttet 149,9 Millionen Franken Dividenden aus

Sunrise schüttet 149,9 Millionen Franken Dividenden aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. April 2017 - An der ordentlichen Generalversammlung wählten die Aktionäre von Sunrise Peter Kurer für ein weiteres Amtsjahr zum Verwaltungsratspräsidenten. Zudem wurde die Ausschüttung einer Dividende in der Höhe von 3.33 Franken pro Aktie gutgeheissen.
Sunrise schüttet 149,9 Millionen Franken Dividenden aus
(Quelle: Sunrise)
Die Aktionäre von Sunrise haben an der ordentlichen Generalversammlung vom 11. April 2017 alle ihre Verwaltungsratsmitglieder bestätigt. Dazu gehören Peter Kurer (Bild), Peter Schöpfer, Jesper Ovesen, Robin Bienenstock, Michael Krammer, Christoph Vilanek und Joachim Preisig. Vorsitzender bleibt Peter Kurer, der als Präsident wiedergewählt wurde. Das Amt des Vizepräsidenten wurde an Peter Schöpfer übertragen, der zudem in seiner Funktion als Vorsitzender des Vergütungsausschusses verbleibt. Michael Krammer wechselt derweil in den Vergütungsausschuss und übergibt Kurer seinen Platz im Audit Comittee.

Neben der vorgeschlagenen Wiederwahl der Verwaltungsratsmitglieder folgten die Aktionäre auch dem Antrag einer Dividendenausschüttung in der Höhe von 149,9 Millionen Franken beziehungsweise 3.33 Franken pro Aktie. Dies kommt einer Dividendenrendite von 5 Prozent gleich. Zudem wurde die Vergütung des maximalen Gesamtbetrags für den Verwaltungsrat sowie für die Geschäftsleitung beschlossen. Auch wurde Andreas Keller als unabhängiger Stimmrechtsvertreter wiedergewählt. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise verstärkt Partnerschaft mit EWZ
10. April 2017 - Sunrise verstärkt sein Engagement auf dem Glasfasernetz von mit den Elektrizitätswerken der Stadt Zürich (EWZ) und übernimmt bis 2025 den Betrieb von mindestens 30'000 Anschlüssen.
Sunrise-Mann Markus Naef wird Chef der Post-SBB-Firma Swisssign
6. April 2017 - Swisssign erhält mit Markus Naef einen neuen Geschäftsführer, der zuletzt bei Sunrise als CCO und Senior Vice President amtete. Unter seiner Leitung soll das neue Joint-Venture von Post und SBB ab Herbst 2017 eine neue einheitliche digitale Identität anbieten.
Sunrise zurück bei Asut
16. März 2017 - Der Schweizerische Verband der Telekommunikation (Asut) kann Sunrise als Neumitglied vermelden. Dies, nachdem das Unternehmen vor fünf Jahren ausgetreten war.
Sunrise erhält Alcatel-Lucent-Zertifizierung
7. März 2017 - Alcatel-Lucent Enterprise zertifiziert die Sunrise-Plattform für Unified-Communications-as-a-Service-Technologie.
Sunrise schreibt wieder Gewinn
2. März 2017 - Sunrise ist im letzten Jahr wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt und hat 87 Millionen Franken verdient. Der Umsatz sank um 4 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER