Ebay steigert Gewinn um 12 Prozent und enttäuscht Anleger

Ebay steigert Gewinn um 12 Prozent und enttäuscht Anleger

(Quelle: Ebay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. April 2018 - Ebay hat im Q1 2018 zwölf Prozent an Erlösen zugelegt, rauscht allerdings mit einem Umsatz von 2,58 Milliarden Dollar und 407 Milliarden Dollar Ertrag knapp an den Erwartungen vorbei.
Das Internetauktionshaus Ebay hat die Zahlen für das erste Quartal 2018 vorgelegt, und die Geschäfte liefen nicht wie erhofft. So fielen die Gewinne im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 60 Prozent auf 407 Millionen Dollar (334 Millionen im Q1 2017), wobei allerdings eine Steuergutschrift das Vorjahresergebnis aufgepumpt hatte, was den Vergleich schwierig macht. Kürzt man die Sonderfaktoren heraus, wuchs der Gewinn zweiprozentig auf 548 Millionen Dollar. Den Gewinn pro Aktie beziffert das Unternehmen auf 0,53 Dollar.

Die Erlöse wuchsen um zwölf Prozent auf 2,58 Milliarden Dollar (Q1 2017: 2,22 Milliarden). Damit liegt Ebay unter den Erwartungen der Analysten. Durch den verhaltenen Ausblick auf das kommende Quartal sackte die Aktie nachbörslich zeitweise um etwa vier Prozent ab. Für dieses Quartal rechnet das Auktionshaus mit einem Umsatz zwischen 2,64 und 2,68 Milliarden Dollar – ein Ausblick, der auch unter den Prognosen liegt. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Amazon kurz vor Start in der Schweiz
28. März 2018 - Amazon steht kurz vor dem Markteintritt in die Schweiz. Der Online-Händler hat mit der Schweizerischen Post einen Vertrag unterzeichnet, in dem festgehalten ist, dass die Post die Importsendungen von Amazon an der Schweizer Grenze verzollen wird.
Umsatzplus bei Ebay, aber Milliardenverlust durch Steuerreform
1. Februar 2018 - Ebay verzeichnet mit Quartalsabschluss ein deutliches Umsatzplus, was nicht zuletzt am guten Weihnachtsgeschäft liegt. Allerdings leidet die Bilanz aufgrund von Steuernachzahlungen.
Ebay trifft Erwartungen, liefert aber enttäuschenden Ausblick
19. Oktober 2017 - Ebays Quartalszahlen entsprachen zwar den Schätzungen der Marktbeobachter, doch lag man beim Ausblick markant unter den Erwartungen. Die Aktie kam in einer ersten Reaktion unter Abgabedruck.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER