Swisscom übernimmt Cloud-Betrieb von AWS und Azure

Swisscom übernimmt Cloud-Betrieb von AWS und Azure

(Quelle: Pixabay/geralt)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. April 2018 - Swisscom baut das Public-Cloud Angebot aus und integriert neu vollständig die Cloud-Services für Kunden auf Amazon Web Services und Azure. Ausserdem bietet das Unternehmen jetzt eine Public-Variante seiner Entwicklungsumgebung für unabhängige Softwarehersteller an.
Swisscom baut ihre globalen Cloud Services aus und übernimmt den gesamten Betrieb und Support von AWS- und Azure-Lösungen. Damit reagiert der Anbieter auf den wachsenden Public Cloud-Markt, wo sich vor allem hybride und Multi-Cloud-Ansätze aktuell vermehrt durchsetzen. So richtet sich Swisscom mit dem neuen Angebot an Kunden, die den Betrieb ihrer Public Cloud-Umgebung lokalen Anbietern übergeben möchten. Daher bietet das Telekommunikationsunternehmen jetzt neben den bestehenden Professional Services auch Managed Services an.

Das neue Angebot im Rahmen des ausgebauten Public Cloud-Angebots mit AWS- und Microsoft Azure-Lösungen umfasst Services in den Bereichen Netzwerk, Backup, Betriebssystem, Datenbanken, Web Services und Application Center Management. Als ersten nennbaren Kunden führt Swisscom Mammut Soft Computing an, die Cash-Managenemt und Zahlungsverkehr jetzt als Software aus der Cloud anbieten.

Auch im hauseigenen Cloud-Angeobt von Swisscom tut sich etwas: Die Public Application Cloud, Platform-as-a-Service für Anwendungsentwickler, steht neu unabhängigen Softwareherstellern quasi vollständig und mit 24h-Support zur Verfügung. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Coop übernimmt Siroop komplett
13. April 2018 - Swisscom verkauft Coop sein 50-Prozent-Aktienpaket an Siroop. Damit ist Coop per 1. Mai 2018 im Vollbesitz des Online-Marktplatzes. Coops Plan ist jetzt, Siroop mit Microspot in einer einzigen Marke zu vereinen. Für die Mitarbeiter bedeutet dies wohl mindestens, dass sie zügeln müssen.
Swisscom Blockchain kooperiert mit Digipharm
4. April 2018 - Swisscom Blockchain, eine Tochtergesellschaft von Swisscom, kooperiert mit dem Pharma-Start-up Digipharm. Durch die Partnerschaft soll die Entwicklung einer skalierbaren digitalen Plattform für das Gesundheitswesen vorangetrieben werden.
Swisscom stösst Gesundheitsplattform Healthi ab
15. März 2018 - Swisscom schafft Ordnung im E-Health-Portfolio und verkauft die Gesundheitsplattform Healthi an das Basler Start-up Visionarity.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER