Gemdat geht Partnerschaft mit Geoinfo ein

Gemdat geht Partnerschaft mit Geoinfo ein

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Februar 2018 - Die beiden Ostschweizer Unternehmen Gemdat und Geoinfo haben eine strategische Entwicklungs- und Vertriebspartnerschaft verkündet.
Gemdat geht Partnerschaft mit Geoinfo ein
(Quelle: Geoinfo)
Gemdat und Geoinfo – zwei Unternehmen mit Sitz in der Ostschweiz – haben eine strategische Entwicklungs- und Vertriebspartnerschaft vereinbart. Gemdat Informatik aus St. Gallen hat sich einen Namen gemacht für Prozess-Lösungen für die Verwaltung von Baugesuchen, Eigentumsregister, Versicherungen und Grundstücksbewertungen, während Geoinfo aus Herisau Geodateninfrastrukturen und Software für Geoinformationssysteme und Verwaltungsprozesse mit Raumbezug erstellt und in eigenen Rechenzentren betreibt.

Künftig wollen die beiden Anbieter ein gemeinsames Produkt- und Lösungsangebot bereitstellen, welches die komplett digitale Abwicklung von Verwaltungsgeschäften erlaubt. Die Lösungen sollen dabei medienbruchfrei, intuitiv und durchgängig kartenbasiert sein und aus der Cloud bezogen werden können. Die vereinbarte Zusammenarbeit stehe für den Beginn einer neuen Software-Generation für Verwaltungsaufgaben.
Zum Start will man gemeinsam eine Lösung für die Baugesuchverwaltung bereitstellen. Bis anhin hatten beide Unternehmen eigenständige Lösungen für diese Aufgabe gebaut, nun wird gemeinsam eine prozessorientierte und geodatenbasierte Anwendung gebaut, bei der Kunden beider Unternehmen von einem ausgebauten Funktionsumfang profitieren sollen. "Geoinfo und Gemdat streben gemeinsam eine führende Rolle im Bereich der digitalen Verarbeitung und administrativen Abwicklung von Baugesuchen an", heisst es dazu. Zudem unterstreichen die beiden Firmen, dass die Zusammenarbeit auf Langfristigkeit ausgelegt sei. "Verwaltungsaufgaben mit anspruchsvollen Prozessen und Ortsbezug sollen künftig in einfachen, intuitiv bedienbaren, medienbruchfreien Cloud Services angeboten werden. Geoinfo und Gemdat folgen damit nicht nur einem digitalen Trend, sondern sie treiben ihn gemeinsam voran." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Gemdat und Adeon partnern
21. Juni 2016 - Adeon-Chef Simeon Zimmermann und Gemdat-Chef Sandro Ferrarini arbeiten für ein System von Hersteller D.velop zusammen.
Gemdat: Ferrarini folgt auf Grob
20. Januar 2015 - Bruno Grob gibt den CEO-Posten bei Gemdat ab. Die Nachfolge des Firmengründers tritt Sandro Ferrarini an, der bisher bei Base-Net gearbeitet hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER