Ergon wird 30 und steigert Umsatz um 12 Prozent

Ergon wird 30 und steigert Umsatz um 12 Prozent

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Juli 2014 - Ergon Informatik kann für das erste Halbjahr eine Umsatzsteigerung von 12 Prozent auf 19,1 Millionen Franken vermelden und wird im Herbst neue Büros beziehen.
Ergon wird 30 und steigert Umsatz um 12 Prozent
(Quelle: Ergon)
Die Schweizer Software-Schmiede Ergon Informatik hat die Zahlen fürs erste Halbjahr 2014 bekanntgegeben. Demnach konnte der Umsatz gegenüber Vorjahr um 2,1 Millionen auf 19,1 Millionen Franken gesteigert werden, was einem Wachstum von 12 Prozent entspricht. Fürs gesamte Geschäftsjahr 2014 rechne man mit einem Umsatzwachstum von 10 Prozent.

Daneben gibt Ergon bekannt, dass man in den ersten sechs Monaten des Jahres vier neue Arbeitsplätze geschaffen hat, und dass im zweiten Halbjahr acht weitere hinzukommen sollen, so dass bis Ende Jahr 2010 Mitarbeitende bei Ergon tätig sein werden. Und schliesslich lässt Ergon verlauten, dass man in diesem Jahr – im Jahr des 30-jährigen Bestehens der Firma – zudem einen neuen Sitz beziehen wird. Ab Herbst wird das Unternehmen demnach an der Merkurstrasse 43 in Zürich-Hottingen (Bild) heimisch sein. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Mehr Umsatz für Ergon
11. Juli 2013 - In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat der Zürcher Software-Entwickler Ergon einen Umsatz von 17 Millionen Franken erwirtschaftet und neun neue Mitarbeiter eingestellt.
Ergon Informatik kann Umsatz steigern
1. Februar 2013 - Mit einem Umsatzplus von 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr blickt Ergon Informatik auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück.
Ergon Informatik ist bester Schweizer Arbeitgeber 2012
24. September 2012 - Mit dem Sieger Ergon Informatik, BBV Software Services und Bison IT Services gehören gleich drei Software-Hersteller zu den 30 aktuell besten Schweizer Arbeitgebern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/05
• ERP-Zufriedenheit ist gesunken
• Polysys: Auf zu neuen Ufern
• Dropbox geht mit Ingram Micro auf Partnersuche
• Christian Hunziker - Der Mathematiker

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL