Rackspace-CEO Lanham Napier tritt zurück

von
12. Februar 2014 -  Mit der Präsentation der Geschäftszahlen fürs vierte Quartal teilt Cloud-Anbieter Rackspace mit, dass Lanham Napier seinen Job als CEO abgibt und von Rackspace-Mitgründer Graham Weston abgelöst wird.
Rackspace-CEO Lanham Napier tritt zurück
(Quelle: Rackspace)
Cloud-Spezialist Rackspace hat die Zahlen fürs vierte Quartal vorgelegt und entsprach damit den Erwartungen der Markbeobachter. Der Umsatz kletterte um 16 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode auf 408 Millionen Dollar, während der Gewinn mit knapp 21 Millionen Dollar allerdings deutlich hinter dem Vorjahresergebnis zurückblieb.

Kurz nach der Vorstellung der Geschäftszahlen gab das Unternehmen bekannt, dass CEO Lanham Napier (Bild) zurücktreten werde. Er wolle sich künftig als Investor betätigen und Rackspace beratend zur Seite stehen, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. In seine Fussstapfen tritt Rackspace-Mitgründer Graham Weston.

Weitere Artikel zum Thema

Neuer President für Rackspace
14. Januar 2014 - Rackspace hat bekanntgegeben, dass Chief Customer Officer Taylor Rhodes per sofort zum President des Unternehmens ernannt wurde.
Rackspace kooperiert mit Cern
2. Juli 2013 - Cloud-Anbieter Rackspace hat ein Zusammenarbeitsabkommen mit dem Cern geschlossen und wird das Forschungsinstitut mit einer Hybrid-Cloud-Lösung unterstützen.
Rackspace: Ein neuer Name drängt in den Schweizer Cloud- und Hosting-Markt
8. Mai 2013 - Im englischsprachigen Raum ist Rackspace bereits eine grosse Nummer. Nun will das Unternehmen auch den Cloud- und Hosting-Markt im deutschsprachigen Raum und in der Schweiz erobern. Der dafür zuständige Mann heisst Markus Mattmann und stand "Swiss IT Reseller" Red und Antwort.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail