Infosys mit weniger Gewinn trotz Umsatzwachstum

von +
12. Juli 2013 - Der Anbieter von IT- und Consulting Services, Infosys, kann im ersten Geschäftsquartal 2013 gegenüber dem Vorquartal ein Umsatzplus von 2,7 Prozent ausweisen. Der Gewinn brach jedoch um 5,9 Prozent ein.
Infosys mit weniger Gewinn trotz Umsatzwachstum
(Quelle: Infosys)
Den veröffentlichten Unternehmenszahlen von Infosys ist zu entnehmen, dass der Anbieter von IT- und Consulting Services im ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres einen Umsatz von 1,991 Millionen Dollar generieren konnte. Dies kommt im Vergleich zum vorangegangenen Quartal einer Steigerung um 2,7 Prozent und im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 13,6 Prozent gleich. Der Nettogewinn kletterte gegenüber dem Vorjahr um 0,5 Prozent auf 418 Millionen Dollar. Verglichen mit dem Vorquartal entspricht dies jedoch einem Verlust von 5,9 Prozent.

"Trotz unsicherer makroökonomischer Wirtschaftslage, sich verändernden Regulierungspraktiken und einem unbeständigen Währungsumfeld haben wir uns im ersten Geschäftsquartal gut entwickelt und sind verhalten optimistisch für den Rest des Geschäftsjahrs", erklärt S.D. Shibulal (Bild), CEO und Managing Director bei Infosys. Entsprechend prognostiziert das Unternehmen für das Gesamtjahr ein Umsatzwachstum zwischen sechs und zehn Prozent.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG