Doppelspitze für die Telecomdienste des Bakom

von
12. Juli 2013 - Nach dem Weggang von Philipp Metzger hat das Bundesamt für Kommunikation die Abteilung Telecomdienste mit einer Doppelführung versehen. Ab dem 1. August steht der Bereich unter der Leitung von Annalise Eggimann und René Dönni.
Die Abteilung Telecomdienste des Bundesamtes für Kommunikation (Bakom) steht ab dem 1. August unter der Doppelleitung von Annalise Eggimann und René Dönni. Die 53-jährige Juristin und der 50-jährige Ökonom treten damit die Nachfolge von Philipp Metzger an, der das Bakom Ende März 2013 verlassen hat, und werden zur Vizedirektorin und zum Vizedirektor des Bakom. Eggimann führt seit 2006 die Sektion Recht in der Abteilung Telecomdienste, während Dönni seit 2002 die Sektion Ökonomie und Statistik leitet. Dönni ist seit 1995 für das Bakom tätig. Eggimann und Dönni werden ein Pensum zu je 90 Prozent ausüben. Ihre Tätigkeit als Abteilungsleitende wird je 60 Prozent umfassen. Das übrige Pensum werden sie strategischen Projekten widmen.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG