Dätwyler investiert 10 Millionen in Glasfaser-Produktion

von
4. Juli 2013 - In den kommenden zwölf Monaten gibt Dätwyler Cabling Solutions 10 Millionen Franken für Glasfaser-Produktionsanlagen aus und will sich so für die steigende Nachfrage rüsten.
Dätwyler investiert 10 Millionen in Glasfaser-Produktion
(Quelle: Dätwyler Cabling Solutions)
Dätwyler Cabling Solutions will in den nächsten zwölf Monaten rund 10 Millionen Franken in Produktionsanlagen für Glasfaserkabel investieren, wie der Schweizer Verkabelungsspezialist mitteilt. Die eine Hälfte des Betrags soll dabei in den Standort Altdorf fliessen, die andere in die Anlage im chinesischen Taicang, die 2014 in Betrieb genommen werden soll. Durch die Investitionen will Dätwyler Cabling Solutions von der schnell wachsenden Nachfrage nach Glasfaserkabeln profitieren können, wie es weiter heisst. Am Standort Altdorf werden künftig technologisch anspruchsvolle Kabel für den Outdoor-Einsatz gefertigt, während die personalintensiven Kabel für den Indoor-Gebrauch in Taicang produziert werden.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG