Huawei blickt auf gelungenes Geschäftsjahr zurück

von +
21. Januar 2013 - Die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 zeigen, dass Huawei einen Gesamtumsatz von 35,4 Milliarden Dollar erwirtschaften und den Gesamtgewinn gegenüber dem Vorjahr um 33 Prozent steigern konnte.
Huawei blickt auf gelungenes Geschäftsjahr zurück
(Quelle: Huawei)
Huawei hat laut den vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 35,4 Milliarden Dollar erzielen können, was im Vorjahresvergleich einem Wachstum von 8 Prozent gleichkommt. Dabei soll mit dem Geschäftsbereich Carrier Network ein Umsatz von 25,7 Milliarden Dollar und mit der Sparte Device 7,8 Milliarden Dollar generiert worden sein. Der Bereich Enterprise hat zusätzlich einen Umsatz von 1,8 Milliarden Dollar eingebracht.

Am meisten Umsatz konnte Huawei mit 12,4 Milliarden Dollar in der EMEA-Region einfahren. In der Asien-Pazifik-Region wurde derweil ein Umsatz von 6 Milliarden Dollar und in den USA ein Umsatz von 5 Milliarden Dollar erzielt. Im Binnenmarkt belief sich der Umsatz auf 11,8 Milliarden Dollar. Der Gesamtjahresgewinn liegt derweil bei 2,5 Milliarden Dollar, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 33 Prozent entspricht. Für das laufende Geschäftsjahr 2013 rechnet Cathy Meng (Bild), Präsidentin der Finanzabteilung bei Huawei, mit einem Umsatzwachstum von zehn bis zwölf Prozent.

"Wir bestehen darauf, das Budget für Administratives kleinzuhalten und mehr Ressourcen der vordersten Reihe zuzuweisen, um eine fortlaufende Verbesserung im Bereich Kundenbelieferung und Service-Qualität zu gewährleisten. Darüber hinaus hat Huawei die Umstrukturierung des Managements fortgesetzt und dabei die Wirtschaftlichkeit in Verbindung mit dem Integrationsprogramm der Finanzdienstleistungen (IFS) erhöht", nennt Meng die Gründe für die positiven Resultate.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG