CM Informatik übernimmt Greenshare

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Dezember 2012 - Fusion in der Gemeinde-Software-Szene: Der Gever-Marktführer CM Informatik kauft Greenshare, das ebenfalls Software und Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung anbietet.
Medienbruchfreie E-Government-Lösungen verspricht Greenshare auch in Zukunft seinen Kunden. Die Firma wurde soeben durch Kauf der Aktienmehrheit von Schwerzenbacher CM Informatik übernommen, das mit seinen Produkten Cmiaxioma und Cmistar als Marktführer bei Gever-Software (Geschäftsverwaltung für öffentliche Verwaltungen) gilt. Mit dem Zusammengehen der beiden Unternehmen konsolidiert sich die Schweizer Gemeinde-Software-Szene merklich. Zusammengenommen betreuen CM Informatik und Greenshare 500 Städte und Gemeinden sowie 14 Kantonsverwaltungen.

Greenshare will die bestehenden Kunden weiterhin mit den gleichen Ansprechpartnern in seinen Niederlassungen in Will SG unterstützen. Für den 24. April 2013 ist eine Fachtagung angesagt, an der weitere Informationen zur Partnerschaft bekanntgegeben werden sollen.

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/04
• «Partner werden nicht mehr mit Hardware reich»
• Netjapan sucht Schweizer Disti
• Susan Conza - Die Logische
• Entschieden gegen Lohnpolizei

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL