Windows 8 kurbelt PC-Verkäufe an

von
14. November 2012 - Zwei Wochen vor sowie in der Woche nach der Lancierung von Windows 8 sind die PC-Verkaufszahlen um 7,8 Prozent angestiegen. Zudem waren in der Woche des Markstarts des Microsoft-OS 41 Prozent der abgesetzten Rechner mit Windows 8 ausgestattet.
Windows 8 kurbelt PC-Verkäufe an
(Quelle: Dell)
Ende Oktober hat Microsoft Windows 8, seine neueste Betriebssystem-Generation, auf den Markt geworfen. Wie "Heise.de" nun unter Berufung auf die Marktforscher von Context berichtet, haben die Verkäufe von Rechnern mit Windows 8 in Europa einen guten Start gehabt. Zu diesem Schluss kommen die Marktforscher anhand der von ihnen untersuchten Abverkaufszahlen der massgeblichen europäischen Grosshändler. Dabei verzeichnet Context für die beiden Wochen vor sowie für die Woche nach der Lancierung von Windows 8 im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode ein Plus von 7,8 Prozent bei den PC-Verkäufen. Und in der Woche des Marktstartes von Windows 8 sollen gut 41 Prozent der von europäischen Grosshändlern verkauften Geräte mit dem OS ausgestattet gewesen sein. Das Vorgänger-Betriebssystem Windows 7 kam im selben Zeitraum 2009 derweil auf einen Anteil von 44 Prozent.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG