x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Snom bringt Partnerprogramm

Snom bringt Partnerprogramm

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Februar 2018 - IP-Telefonhersteller Snom führt ein dreistufiges Partnerprogramm ein. Mit dem Programm möchte das Unternehmen Wachstum generieren, wie Channel Director Christian Rapp erklärt.
Snom bringt Partnerprogramm
(Quelle: Snom)
Zwar konnte Snom, deutscher Hersteller von IP-Telefonien, in der Schweiz zuletzt 70 Prozent zulegen. Allerdings ist der Marktanteil mit rund 6 Prozent sicherlich noch steigerungsfähig. Und diese Steigerung möchte Snom unter anderem durch ein neues, dreistufiges Partnermodell erreichen, das aktuell eingeführt wird.

"Wir wollen, dass der Partner künftig nicht nur vom Service – also der Installation der Geräte – leben muss, sondern auch für das Platzieren der Produkte beim Kunden belohnt wird", erklärt dazu Christian Rapp, Channel Director DACHLI (Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein), in der aktuellen Printausgabe von "Swiss IT Reseller". Entsprechend sind ein wesentlicher Bestandteil des neuen Partnerprogramms Kick-back-Zahlungen, die der Partner nach Bezug der Produkte über die beiden Distributoren Alltron oder Studerus bekommt.

Wie das Partnerprogramm aufgebaut ist und welche Unterschiede es in den einzelnen Partnerstufen gibt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller". Falls Sie noch kein Abo haben, können Sie den Snom-Artikel entweder hier online nachlesen oder hier ein Probeabo bestellen – und zwar gratis. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Snom startet mit Partnerprogramm
3. Februar 2018 - IP-Telefonhersteller Snom lanciert zum Start des Jahres ein dreistufiges Partnerprogramm, das Kick-back-Zahlungen an die Fachhändler vorsieht.
Snom senkt seine Preise
21. Juni 2017 - IP-Telefonie-Spezialist Snom senkt die Preise bei seinen Produkten um bis zu 15 Prozent. Grund für die Senkungen sind einerseits niedrigere Produktionskosten und andererseits knappere Preiskalkulationen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER