Die günstigsten Handy-Tarife der Schweiz

Die günstigsten Handy-Tarife der Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. April 2016 - Die Vergleichsplattform Dschungelkompass hat zusammen mit der Stiftung für Konsumentenschutz die aktuell günstigsten Handytarife erhoben. Diese stammen von Coop Mobile, Sunrise und Yallo.
Die günstigsten Handy-Tarife der Schweiz
(Quelle: Dschungelkompass)
Den Durchblick im Tarifdschungel der Schweizer Handyangebote zu behalten ist schwer wie eh und je. Abhilfe verspricht nun ein aktueller Handy-Tarifvergleich, den die Vergleichsplattform Dschungelkompass zusammen mit der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) veröffentlicht hat und der nun alle drei Monate aktualisiert werden soll. Basis für den Vergleich sind dabei sechs unterschiedliche Nutzerprofile, vom Wenignutzer bis hin zum Nutzer mit wenig Telefonie, aber viel Daten. Untenstehend die sechs verschiedenen Profile und die jeweils drei günstigsten Anbieter:

• Der Wenignutzer (30 Anrufe, 20 SMS, 300 MB Traffic/Mt. mit min. 7,2 Mbit/s) fährt am günstigsten mit Sunrise und dem Prepaid-Abo Prepaid Airbag + Budget 15 für 15 Franken pro Monat. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Lycramobile Plus + National 10 für 19 Franken und Aldi Mobile Prepaid + Smart 50 für 19.30 Franken.

• Der Mittelnutzer (90 Anrufe, 20 SMS und 1 GB Daten) bezahlt mit Yallo Swiss 27.35 pro Monat. Mit Aldi Mobile Prepaid + Smart 1000 kommt man auf 27.90 Franken, und mit M-Budget Mobile One auf 29 Franken.

• Der Vielnutzer (210 Anrufe, 20 SMS, 3 GB Traffic) bekommt das günstigste Angebot bei Yallo (Swiss + 2 GB) und bezahlt 47.35 Franken. Sunrise24 von Sunrise kostet 49 Franken, Swiss Flat + 2x 1 GB von Coop Mobile 49.90 Franken.
• Ein Nutzer mit wenig Telefonie und viel Daten (30 Anrufe, 20 SMS, 3 GB Daten) fährt am Besten mit Sunrise Prepaid Airbag + Budget 10 + 6x Speedoption. Er bezahlt dann 40 Franken. Bei Yallo (Swiss + 2 GB) kommt man auf 47.35 Franken, bei Aldi Mobile (Prepaid + Smart 50 und 3 GB) auf 48.20.

• Beim Nutzerprofil mit viel Telefonie und wenig Daten (210 Anrufe, 20 SMS, 300 MB Traffic) ist Yallo mit dem Abo Swiss (27.35 Franken) am günstigsten. Bei Aldi Mobile (Prepaid + Smart 1000) bezahlt man 27.90 Franken, bei Coop Mobile (Swiss Flat) 29.90 Franken.

• Und bei den unbegrenzten Flatrates für die Schweiz hat Coop Mobile mit dem Abo Swiss Flat + Unlimited Data für 54.90 die Nase vorn, vor Salt mit dem Abo Plus Swiss für 59 Franken und Swisscom mit Natel Infinity 2.0 S für 69 Franken.

Die kompletten Listen von Dschungelkompass zu den einzelnen Profilen finden sich in der Bildergalerie. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Neue Salt-Abos: Es gibt noch günstigere Anbieter
25. August 2015 - Comparis.ch und Dschungelkompass.ch haben die neuen Plus-Abos von Salt genau unter die Lupe genommen und mit den bisherigen Abonnementen sowie den Angeboten der Konkurrenz verglichen.
Neue Abos von Salt teurer als alte von Orange
27. April 2015 - Die neuen Pass-Abonnemente von Salt sind gemäss Untersuchungen von Comparis.ch und Dschungelkompass.ch in der Regel teurer als die von Orange übernommenen Me-Abos. Nur Vielnutzer, die auch öfters Roaming nutzen, profitieren.
Preisvergleiche: iPhone 6 bei UPC Cablecom am günstigsten
22. September 2014 - UPC-Cablecom-Kunden fahren beim Kauf eines neuen iPhone 6 mit Zweijahresvertrag laut Comparis.ch und Dschungelkompass.ch am günstigsten. Von den drei grossen Anbietern schneidet Orange am besten ab.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER