Pure Storage Schweiz

Hotelstr. PO Box 311
8058 Zürich

Informatik & Kommunikation
NAS - SAN - Solid State Disks
Quelle: map.search.ch

Pure Storage

in der Berichterstattung von


11. Juni 2019 - Im weltweiten Enterprise-Storage-Markt wurden im ersten Quartal des laufenden Jahres 13,4 Milliarden Dollar umgesetzt, 0,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.
22. Mai 2019 - Der Flash-Storage-Anbieter Pure Storage gibt die Zahlen fürs erste Quartal seines Geschäftsjahres 2020 bekannt. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um 28 Prozent, nach wie vor bleibt das Ergebnis jedoch in den roten Zahlen.
3. April 2019 - Pure Storage hat einen Nachfolger für Markus Mattmann als Schweizer Länderchef gefunden. Die Position wurde mit Turan Kara (Bild) besetzt, der bereits seit 2016 für Pure Storage tätig ist.
3. April 2019 - Der All-Flash-Spezialist Pure Storage verstärkt sein Engagement für den Channel und startet ein Partnerprogramm mit Unterstützung durch ein neues Global Distribution Team.
1. März 2019 - Pure Storage konnte im jüngsten Quartal zwar mit einem Umsatzzuwachs von über 24 Prozent aufwarten, doch hatten sich die Analysten deutlich mehr erhofft. Die Aktie musste in der Folge 5 Prozentpunkte abgeben.
11. Januar 2019 - Markus Mattmann, seit Mitte 2017 Managing Director von Pure Storage, soll das Unternehmen einem Bericht zufolge verlassen haben.
22. November 2018 - Pure Storage hat im Q3 2018 mit Umsatz und Margen die eigenen Erwartungen übertroffen und hebt die Prognose für das Geschäftsjahr 2019 an. Ausserdem kündigt das Unternehmen eine Reihe neuer Cloud-Angebote für den Aufbau hybrider Umgebungen an, die AWS unterstützen.
22. August 2018 - Pure Storage übertrifft die eigenen Erwartungen und konnte im vergangenen Quartal um 37 Prozent gegenüber Vorjahr wachsen. Der Umsatz beträgt somit 308,9 Millionen Dollar. Ausserdem verkündete das Unternehmen die geplante Übernehme von Storreduce.
24. Mai 2018 - Pure Storage lanciert ein neues Programm, das Partner fördern soll, die ihr Geschäft mit Pure-Storage-Lösungen anführen. Ausserdem gibt das Unternehmen den Branchenveteranen Matthieu Brignone (Bild) als neuen Head of EMEA Channel and Alliances bekannt.
2. März 2018 - Pure Store konnte im abgelaufenen Quartal die Einnahmen um markante 48 Prozent steigern und lag damit wie beim Gewinn über den Markterwartungen. Die Aktie reagierte dennoch mit gehörigen Einbussen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER