Quickline AG

Dr. Schneiderstr. 16
2560 Nidau
Telefon
032 559 99 99
URL
www.quickline.ch

Informatik & Kommunikation
ISP - Data Center
Quelle: map.search.ch

Quickline

in der Berichterstattung von


27. August 2019 - Alle Geschäftsbereiche von Quickline sind bezüglich Nutzerzahlen leicht rückläufig. Abgesehen von der Mobilfunksparte, in der man 35 Prozent mehr Nutzer dazugewinnen konnte.
8. August 2019 - Enrico Ardielli (Bild links), Chief Acquisition Officer der Avaloq-Gruppe, sowie Mathias Prüssing (rechts), CEO von BKW Building Solutions, verstärken neu den VR von Quickline.
4. April 2019 - Quickline ist 2018 erneut gewachsen: Der Bieler Telco steigerte im Verbund mit 23 Partnern den Umsatz um 4,7 Prozent. Wachstumstreiber Nummer 1 war der Mobilfunk.
20. November 2018 - Quickline hat Urs von Ins (Bild) als Chief Marketing Officer und Olaf Riebe als Chief Technical Digital Officer an Bord geholt. Mit den beiden Neuzugängen ist die Geschäftsleitung des Unternehmens wieder vollzählig.
5. September 2018 - Quickline blickt auf ein positives erstes Halbjahr zurück, wie die Zahlen zeigen. Die Ausnahme ist das TV-Geschäft, welchem mit dem Launch eines neuen Produktes auf die Sprünge geholfen werden soll.
4. September 2018 - Quickline Business hat sich umbenannt und firmiert seit Anfang September unter dem Namen Tineo. Das eigenständige Unternehmen setzt auf eine Wachstumsstrategie und wird dabei vom Investor Waterland unterstützt.
21. Juni 2018 - Bei Quickline gibt es einen Wechsel an der Spitze: Frédéric Goetschmann übernimmt per 1. Juli 2018 die CEO-Position und folgt damit auf Nicolas Perrenoud, der mit der Gründung des Quickline-Abkömmlings Nexora einen neuen Weg einschlägt.
22. März 2018 - Der Quickline-Partner-Verbund hat mit 276 Millionen Franken Umsatz und einer Steigerung von 13 Prozent ein neue Höchstmarke erzielt. Das Unternehmen führt das starke Wachstum auf den Kundenzuwachs in den Sparten Telefonie und Internet zurück.
22. März 2018 - Quickline will sich stärker auf das Privatkunden-/KMU-Business konzentrieren und tritt daher das Enterprise-Geschäft an die Datahub Gruppe ab, die sich damit künftig in Sachen Connectivity und Datacenter breiter aufstellen möchte.
6. September 2017 - UPC erweitert die Partnerschaft mit EBL Telecom in der Region Emmental / Luzerner Landschaft und speist damit 20'000 neue Haushalte mit Internet, TV, Telefonie und Mobile.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER