Blickpunkt Häfliger

Ein unzufriedener Kunde ist flüchtig wie ein Reh

Ein unzufriedener Kunde ist flüchtig wie ein Reh

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2018/12 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Achtung Fluchtgefahr

Die, die den richtigen Moment nach ihrem eigenen Innovations-Peak, dem Ausruhen auf den Lorbeeren und dem Entwickeln neuer Angebote verpasst haben, werden es hingegen schwer haben. Aber wo soll man nun hinschauen, beim Gartner Hype Cycle? IoT und Blockchain etwa haben den Erwartungshöhepunkt schon überschritten. Das ist gut so. Durchs Tal der Ernüchterung sind aber beide noch nicht hindurch. Ich glaube, ob klein oder gross, ob ­Massen-­IT oder Nischenspezialist: Lieber zu früh als zu spät reagieren. Sonst bleibt irgendwann nur noch das Tafelsilber zu verscherbeln. Den Zeitpunkt sollte man dann aber auf keinen Fall verpassen. Einer der wichtigsten Megatrends ist und bleibt auch 2019 die Marktkonsolidierung in der IT-Industrie. Sie wird getrieben vom oft unterschätzten Megatrend Nummer Eins: Ein unzufriedener Kunde ist flüchtig wie ein Reh.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
BLICKPUNKT HÄFLIGER
Schweizer Luxusproblem Informatikermangel? Von wegen! WEITER
Algorithmen sind böse, ­Künstliche Intelligenz ist lieb WEITER
Awarditis Digitalis - oder wenn die IT auf der Strecke bleibt WEITER
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER