Threema ist auf Partnersuche

Threema ist auf Partnersuche

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2017/01 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Erfahrungen sammeln

Seitens Threema unterstütze man die Reseller dort, wo es nötig sei. So beispielsweise beim Coaching über die grundlegende Funktionalität von Threema Work, bei der Kommunikation oder beim Marketing mittels Promo-Material. Die Frage, wer für den Support zuständig ist, sei dann jeweils vom Projekt abhängig und müsse von Fall zu Fall angeschaut werden. "Gibt der Reseller nur den Voucher ab, dann sind wir naturgemäss der Kontakt für den Kunden. Werden aber noch Dienstleistungen mitverkauft, muss man diese Frage sicher je nach Projekt anschauen", so Flepp.

Auf die abschliessende Frage, wie viele Partner Threema sich wünsche, erklärt Roman Flepp: "Das ist aus jetziger Sicht schwierig zu sagen. Sicher ist, wir wollen nicht zu viele Partner, weil unsere Ressourcen beschränkt sind. Aber wir sind offen für jegliche Art von Anfragen. Das Jahr 2017 wird dann zeigen, wie es konkret weiter­gehen wird."

Das ist Threema Work

Threema ist auf Partnersuche
Threema Work beinhaltet eine zentralisierte Benutzerverwaltung. (Quelle: Threema)
Im Juni 2016 hat Threema, Schweizer Anbieter der erfolgreichen gleichnamigen Messaging-App, Threema Work ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um eine Version des sicheren Mobile-Messengers für Unternehmenskunden. Threema Work verspricht die Trennung zwischen privater und geschäftlicher Kommunikation und bringt für Unternehmen eine Reihe von Funktionen wie die vereinfachte Verteilung der App, die Integration in ein Mobile-Device-Management-System, die zentralisierte Benutzerverwaltung über ein Web-Interface (Bild) oder auch eine garantierte Verfügbarkeit, Beratung während der Implementierungsphase oder die Möglichkeit der Integration des Firmenlogos. Aktuell gibt es Threema Work für Android und iOS, eine Windows-Phone-Version und ein Web-Client sind in Entwicklung. Der Listenpreis für die Threema-Varianten Business und Enterprise, die für Firmen relevant sind, beträgt jährlich 16.80 beziehungsweise 22.80 Franken pro Nutzer – umgerechnet 1.40 beziehungsweise 1.90 Franken pro Monat und Nutzer. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Incamail und Threema verbinden sich
10. Oktober 2016 - Nutzer des E-Mail-Dienstes Incamail der Schweizerischen Post können etwa Lohnabrechnungen neu auch über Threema und Threema Work versenden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER