Thomas Fetten ist neuer CEO von Matrix42
Quelle: Matrix42

Thomas Fetten ist neuer CEO von Matrix42

Matrix42 hat einen neuen CEO. Neu steht Thomas Fetten (Bild) an der Spitze des Unternehmens. Mit ihm hat auch Marc Breitfeld als neuer CFO seine Arbeit aufgenommen.
9. Februar 2023

     

In der Geschäftsleitung des Enterprise-Service-Management-Spezialisten Matrix42 ist es per Anfang Jahr zu zwei personellen Veränderungen gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat man Thomas Fetten zum neuen CEO und Marc Breitfeld zum neuen CFO ernannt. Sie sollen dabei helfen, das Geschäft von Matrix42 nachhaltig auszubauen und zum Marktführer im Bereich Digital Workspace Management zu werden. Dazu will man unter anderem noch unberührte Märkte erschliessen.


Thomas Fetten verfügt gemäss Medienmitteilung über umfangreiche Erfahrungen in der Führung von wachsenden Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Zuletzt war er CEO der Deutschen Telekom Security GmbH. Zuvor war er unter anderem für IBM, Orange, Getronics und Securelink tätig. Marc Breitfeld soll in seiner beruflichen Laufbahn derweil umfassende Erfahrungen bei der Einführung und dem Aufbau von Finanzprozessen und -Systemen gesammelt haben. Er stösst von der Atos-Gruppe, wo er ebenfalls als CFO tätig war, zu Matrix42. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Daniel Rosenthal neuer Chief Financial Officer bei Matrix42

7. September 2021 - Matrix42 hat mit Daniel Rosenthal einen neuen Chief Financial Officer engagiert, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet zurückblicken kann.

Matrix42 partnert mit Acronis

9. Juni 2021 - Matrix42 erweitert sein Partnernetzwerk durch eine technische Allianz mit Acronis, von der insbesondere Kunden beider Unternehmen profitieren sollen, wie CEO Oliver Bendig (Bild) anmerkt.

Matrix42 will Expansion mit neuem Investor Corten Capital vorantreiben

30. April 2021 - Bei Matrix42 übernimmt die Investmentgesellschaft Corten Capital zum nicht genannten Preis die Anteile vom bisherigen Eigner Emeram Capital. Unter den neuen Besitzerverhältnissen soll die Expansionsstrategie weiter vorangetrieben werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER