Toshiba schliesst Vereinbarung mit Visiotech
Quelle: Toshiba

Toshiba schliesst Vereinbarung mit Visiotech

Toshiba und der spanische Distributor Visiotech schliessen eine Vereinbarung bezüglich der Vermarktung von Hochleistungsfestplatten für die Speicherung von Videoüberwachungsdaten.
20. Juli 2022

     

Toshiba Europa hat mit dem spanischen Unternehmen Visiotech – einem europaweiten Distributor für Sicherheitslösungen – eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Visiotech wird in Europa fortan die Distribution von Hochleistungsfestplatten (HDDs) für die Speicherung von Videoüberwachungsdaten vermarkten – für den öffentlichen sowie privaten Sektor zugleich.

Im Rahmen der Vereinbarung geht es um die HDD-Produkte der Serien S300 und S300 Pro von Toshiba. Die Festplatten der S300er-Serie sind mit Kapazitäten von 1, 2, 4 oder 6 TB erhältlich, verfügen über einen 256-MB-Puffer und bieten bis zu 64 Video-Streams. Die S300 Pro Serie bietet zudem weitere Modelle mit Kapazitäten von 6, 8 und 10 TB. Die Festplatten sind separat oder bereits in digitalen Videorekordern verbaut zu ergattern. Larry Martínez-Palomo, Vice President von Toshiba Europa und General Manager der Storage Products Division, erklärt: "Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung dieser Vereinbarung mit Visiotech. Sie wird dazu beitragen, die kommerzielle Reichweite unserer S300-Produktserie zu erweitern, die speziell für die Speicheranforderungen der Videoüberwachung entwickelt wurde. Das Know-how und die Reaktionsschnelligkeit des Visiotech-Teams machen es zu einem wertvollen Aktivposten für unsere laufende Geschäftsentwicklung im Überwachungssektor." (rf)


Weitere Artikel zum Thema

Toshiba, Sony und Quanta verlieren Kartellrechtsstreit

17. Juni 2022 - Im Prozess gegen Toshiba, Sony und weitere Hersteller wegen Kartellabsprachen bei optischen Laufwerken hat der europäische Gerichtshof jetzt die bereits 2015 ausgesprochenen Bussen bestätigt.

Zehn Investoren haben Interesse an Toshiba

13. Mai 2022 - Zehn Investoren haben Interesse an Toshiba bekundet und eine entsprechende Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet. Nun haben sie bis Ende Mai Zeit, ein unverbindliches Angebot einzureichen.

Toshiba veröffentlicht Roadmap für HDDs mit bis zu 40 TB

9. März 2022 - Toshiba kündigt mit dem Release einer neuen Roadmap für seine Nearline-HDDs Festplatten an, welche die 35- respektive 40-TB-Marke knacken. Die ersten 35-TB-Modelle sollen schon 2025 kommen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER