Addsecure übernimmt Lostnfound
Quelle: SITM

Addsecure übernimmt Lostnfound

Die Schweizer Lostnfound-Gruppe, Anbieter von Flottenmanagement- und Tracking-Lösungen, geht an den europäischen IoT-Connectivity-Spezialisten Addsecure.
23. November 2021

     

Der IoT-Konnektivitätsanbieter Addsecure hat die Schweizer Telematikfirma Lostnfound übernommen. Lostnfound bietet Lösungen für Standortverfolgung und Flottenmanagement an. Mit der Akquisition will Addsecure seine Präsenz in der Schweiz und in Österreich ausbauen und die laut Eigenaussage marktführende Position in den Bereichen Transport und Logistik im DACH-Raum stärken.

Lostnfound bereichere Addsecure um zusätzliche Erfahrungen bezüglich Telematik und eröffne neue Möglichkeiten in Sales und Marketing, heisst es weiter. Zudem verfüge Lostnfound über einen grossen Kundenstamm und eine starke Marktpräsenz. Lostnfound seinerseits werde durch die Übernahme Teil eines marktführenden, expandierenden europäischen Anbieters. Die Gründer und Geschäftsführer der Lostnfound-Gruppe werden weiterhin für die jeweilgen Märkte verantwortlich sein und sich aktiv an der Weiterentwicklung der neuen Struktur beteiligen.


Claes Ödman, President of Smart Transport bei Addsecure: "Ich freue mich, Lostnfound in der Addsecure Group willkommen zu heissen. Diese Akquisition folgt unserer Strategie, der führende Anbieter von Flotten- und Transportmanagementlösungen in Europa zu werden, und sie ergänzt unser Geschäft um weitere Telematik- und Tracking-Lösungen. Wir glauben, dass wir durch diese Akquisition den Anforderungen unserer Kunden heute und in Zukunft noch besser gerecht werden können." (ubi)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER