Aus Swyx wird Enreach

Aus Swyx wird Enreach

(Quelle: Enreach)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Oktober 2021 - Seit Anfang Oktober firmiert der deutsche UC-Anbieter Swyx neu unter Enreach, dem Namen seiner Unternehmensgruppe. Damit sei die Marke Enreach nun auch im DACH-Markt präsent. Als Produktname bleibt Swyx allerdings erhalten.
Die im März angekündigte Namensänderung von Swyx ist nun Tatsache. Der deutsche Unified-Communications-Anbieter übernimmt den Namen der Unternehmensgruppe, zu der er seit 2018 gehört, und firmiert seit dem 1. Oktober 2021 unter Enreach. Wie es in einer Mitteilung heisst, sei die Marke Enreach damit nun auch im DACH-Markt präsent und untermaure ihren Führungsanspruch in Europa.

Ralf Ebbinghaus, Chief Commercial Officer und Geschäftsführer von Enreach, erklärt dazu: "Wir sind als Unternehmensgruppe zusammengewachsen, deswegen ist es an der Zeit, mit einem einheitlichen Namen unter einem Markendach aufzutreten. Mit dem Namen Enreach zeigen wir ganz klar, wer wir sind: die europäische Marke, die Menschen miteinander in Kontakt bringt." Zudem biete man den Vertriebspartnern damit ein erweitertes Produkt- und Service-Portfolio und ermögliche es ihnen so, neue Geschäftsfelder zu erschliessen.

Allerdings bleibt Swyx als Produktmarke erhalten. Auf diese Weise können Vertriebspartner die bekannte Marke weiterhin nutzen und es seien nur geringfügige Anpassungen von Partner-Webseiten, Marketing- oder Vertriebsunterlagen nötig. Auch die Bezeichnungen Swyx Solution Partner, Swyx Silber Partner, Swyx Gold Partner und Swyx Cloud Partner sowie ausgestellte Urkunden und Zertifikate behalten ihre Gültigkeit. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Swyx und Voiceworks fusionieren und erwerben Centile
23. Juli 2018 - Within Reach Group (WRG), Muttergesellschaft von Voiceworks, hat die Fusion mit der Swyx Group und die Übernahme von Centile bekannt gegeben.
Sennheiser und Swyx spannen zusammen
21. September 2017 - Sennheiser hat sein Business-Produktportfolio für die Nutzung mit den UC-Lösungen von Swyx zertifizieren lassen und ist damit dem Technology Alliance Programm des UC-Anbieters beigetreten.
Swyx vergibt Millionen-Auftrag an Ascom
6. Juli 2017 - Der Schweizer ICT-Lösungsanbieter Ascom hat sich einen Auftrag vom deutschen Kommunikations-Softwarehersteller Swyx geangelt. Dieser ist mit 1 Million Euro dottiert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER