Advertorial

ESM - effiziente Digitalisierung von Geschäftsprozessen

ESM - effiziente Digitalisierung von Geschäftsprozessen

(Quelle: itconcepts.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. August 2021 - Die Geschäftswelt ist im Umbruch: Die Digitalisierung ermöglicht es, Unternehmensprozesse auch abseits der IT-Abteilung weitgehend zu automatisieren und die Effizienz von Workflows signifikant zu erhöhen. In der Theorie können Unternehmen bereits zahlreiche interne und externe Prozesse digitalisieren. Die Praxis sieht allerdings anders aus: Zahlreiche Geschäftsprozesse laufen heute weiterhin papierbasiert und ineffizient ab.
Dem Enterprise Service Management (ESM) kommt in diesem Zusammenhang eine Schlüsselrolle zu: Der Managementansatz erweitert das ITIL-Prinzip standardisierter, digitaler Servicemethoden auf Unternehmensbereiche ausserhalb der IT. Dadurch gelingt es, Effizienzsteigerungen auch in anderen Geschäfts- und Servicebereichen zu erreichen.

Enterprise Service Management – eine Definition
Der Begriff Enterprise Service Management (ESM) bezeichnet die Digitalisierung und Standardisierung unternehmensweit benötigter Services. Spezielle Softwarelösungen können in der Praxis an die individuellen Anforderungen angepasst werden und Workflows vereinheitlichen.

Besonders grosse Potenziale birgt der Einsatz von ESM in diesen Geschäftsbereichen:
• Human Resources
• Customer Service
• Beschaffung
• Lagerhaltung
• Finance und Controlling
• Marketing
• Facility Management
• Recht
ESM - effiziente Digitalisierung von Geschäftsprozessen
(Quelle: itconcepts.ch)
In der Praxis zeigt sich, dass ESM immer weiter auf dem Vormarsch ist: Einer Studie des Unternehmens IDG Research Services zufolge planen rund 88 % aller befragten Unternehmen, Investitionen in ITSM- und ESM-Lösungen zu tätigen.
Der ESM-Ansatz basiert weitgehend auf einem prominenten Vorbild aus der IT: Die Prozessmanagement-Methode ITSM (IT-Servicemanagement) hat sich bereits vor vielen Jahren etabliert und trägt wesentlich zur Effizienz IT-relevanter Unternehmensprozesse bei.

Kontrollierte Workflows statt Prozesssilos
Mit einer funktionierenden Enterprise-Service-Management-Lösung gelingt es, den Mitarbeitern einen einfachen und nutzerfreundlichen Zugang zu allen unternehmensrelevanten Leistungen zu bieten.

Die Vorteile von ESM im Überblick:
• Reduzierung von Betriebskosten durch Effizienzsteigerung
• Unternehmensweite Standardisierung von internen und externen Services
• Optimierung der Qualitätsstandards durch einheitliche Prozesse
• Höhere Mitarbeiterzufriedenheit

Enterprise Service Management mit 4me

Die leistungsfähige ESM-Softwarelösung 4me zielt darauf ab, den Mitarbeitern jeder Abteilung standardisierte, effiziente Services zur Verfügung zu stellen. Das integrierte Self-Service-Portal des Tools erlaubt es, Anfragen direkt und unkompliziert an die zuständige Abteilung zu richten.
So ist die HR-Abteilung des Unternehmens beispielsweise in der Lage, den gesamten Mitarbeiterprozess vom Einstieg ins Unternehmen und Onboarding über Urlaubsanträge und Weiterbildungsmassnahmen bis hin zum Ausscheiden aus dem Unternehmen papierlos und digital abzuwickeln.

Mehr Infos: https://www.itconcepts.ch/4me-enterprise-service-management-2/

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER