Matrix42 holt Richard Javet an Bord

Matrix42 holt Richard Javet an Bord

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Dezember 2019 - Matrix42 hat sich Richard Javet als Experten für die Channel-Betreuung an Bord geholt. Der neue Partner Account Manager punktet mit langjähriger Erfahrung im Schweizer IT-Markt.
Matrix42 holt Richard Javet an Bord
(Quelle: Xing)
Das Unternehmen Matrix42 erweitert in der Schweiz sein Vertriebsteam und holte zum 1. Dezember 2019 Richard Javet als Partner Account Manager an Bord. Seine Aufgabe ist es, neue Partner zu gewinnen (Erweiterung der Kundenbasis) und die bestehenden Vertriebspartner und deren Kunden noch intensiver zu betreuen. "Wir setzen in der Alps Region weiterhin auf Wachstum, besonders auch im Bereich Security", sagt Nadia Bischof, Managing Director und Vice President Alps bei Matrix42. "Richard Javet ist daher für uns eine perfekte Ergänzung. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung rechne ich mit vielen positiven Impulsen zur weiteren Fokussierung und Stärkung unseres Partner-Business."

Der ehemalige Territory- und Channel-Account Manager (McAfee Switzerland GmbH) Richard Javet verbindet technische Expertise mit kaufmännischen Fachkenntnissen. Der gelernte Autoelektriker verfügt auch über Zusatzqualifikationen in den Bereichen Handel und Wirtschaft, im Sales sowie als IT-Sicherheitsbeauftragter. Nach seiner Ausbildung arbeitete Javet in verschiedenen namhaften Schweizer und internationalen IT-Unternehmen. In seiner Zeit bei McAfee Switzerland fokussierte er sich auf die Akquise, Beratung und Betreuung von Partnern und Kunden. Darüber hinaus war er für Hersteller über Jahre zentraler Ansprechpartner für Reseller im Schweizer Channel. "Während meinen verschiedenen beruflichen Stationen konnte ich Kunden und Partnern durch zielgerichtete Beratung für spannende Projekte gewinnen. Das hat mich am meisten begeistert", sagt Javet. "Meine Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich nun bei Matrix42 einbringen und freue mich auf die neue Herausforderung." (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER