Sonos vermietet Hardware

Sonos vermietet Hardware

(Quelle: Sonos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Oktober 2019 - Unter dem Namen Sonos Flex vermietet Audio-Spezialist Sonos neu Hardware. Die Preise starten ab 15 Euro im Monat, vorerst ist der Service auf 500 Haushalte in den Niederlanden beschränkt.
Sonos testet das Vermieten von Hardware. Der Audio-Spezialist testet unter dem Namen Sonos Flex in den Niederlanden derzeit einen Service, mit dem man Sonos-Produkte gegen ein monatliches Entgeld beziehen kann – Consumer Electronics as a Service quasi. Für 15 Euro pro Monat bekommt man zwei Sonos-One-Lautsprecher, die im Handel laut UVP rund 450 Euro kosten würden. Für 25 Euro pro Monat gibt es eine Sonos Beam Soundbar zusammen mit zwei Sonos One, die zusammen sonst gut 900 Euro kosten würden. Und für 50 Euro monatlich holt man sich das Home-Theater-Komplettpaket bestehend aus einer Playbar, einem Subwoofer und zwei Sonos One im Wert von gut 2000 Euro ins Haus. Kunden aus Amsterdam – die Stadt liegt in der Nähe von Sonos' Europa-Hauptquartier – können sich das Heimkino-Soundsystem auf Wunsch zudem kostenlos von einem Profi installieren lassen.

Wie "The Verge" schreibt, ist der Dienst in den Niederlanden vorerst auf 500 Kunden beschränkt, könnte bei Erfolg aber global ausgerollt werden. Sonos Flex sei der Versuch des Herstellers, die Barriere für den Einstieg in die (relativ teure) Sonos-Welt zu senken. Zudem wolle man dem Kundenwunsch nach Fleixibilität gerecht werden, so Sonos gegenüber "The Verge". Ausserdem soll ein Sprecher erklärt haben, dass man durchaus auch in Erwägung ziehen könnte, ein Miet-/Kauf-Modell für die Lautsprecher einzuführen – so dass der Kunde die gemieteten Speaker auf Wunsch auch käuflich erwerben und sich die Miete anrechnen lassen kann. Im derzeitigen Testszenario ist das noch nicht vorgesehen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Sonos plant Bluetooth-Lautsprecher
12. August 2019 - Zwei neue Hardware-Geräte von Sonos wurden von der FCC protokolliert. Bei einem davon könnte es sich um den ersten Sonos-Lautsprecher handeln, der sowohl mit Bluetooth als auch mit WiFi ausgestattet ist.
Sonos und Ikea zeigen Symfonisk-Produkte ab 9. April in Mailand
18. März 2019 - Anlässlich einer Möbelmesse in Mailand wollen Ikea und Sonos im April erstmals das gemeinsam entwickelte Lautsprechersystem Symfonisk vorstellen. Wann mit einer Markteinführung zu rechnen ist, ist aktuell noch offen.
Sonos fokussiert auf das Connected Home
6. Februar 2019 - Mit neuen Produkten und einem Zertifizierungsprogramm setzt der Multiroom-Hersteller 2019 auf integrierte Smart-Home-Lösungen. Ein Verstärker und neue Lautsprecher sind demnächst erhältlich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER